LUMIX Autofocus Guidebook

volker erstellte das Thema LUMIX Autofocus Guidebook

8 Monate 4 Wochen her

Alle LUMIX-Modelle sind mit einer Vielzahl von Autofokus-Funktionen ausgestattet, die flexibel an die Merkmale des Motivs angepasst werden können. Panasonic hat einen Leitfaden [ca. 24 MB/PDF] veröffentlicht, der Besitzern von LUMIX-Kameras helfen soll, die Autofokus-Funktionen in der Praxis noch besser zu nutzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

wolfcgn antwortete auf das Thema: LUMIX Autofocus Guidebook

8 Monate 4 Wochen her

Hallo Volker,

vielen Dank für Deinen Hinweis! :-)

Auch wenn ich keine Lumix habe, so lohnt sich das Anschauen des Leitfadens alleine schon wegen der darin enthaltenen schönen Fotos! ;-)

Schön, dass sich Panasonic um seine Kunden auch noch nach dem Kauf der Kamera kümmert und sie, gerade beim schwierigen Thema des Einsatzes des AF in der vielfältigen Praxis, nicht im Regen stehen lässt... Vielleicht folgt ja im Sinne der Kunden in Deutschland auch noch eine ordentliche Übersetzung... ;-)

Viele Grüße
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Kreier antwortete auf das Thema: LUMIX Autofocus Guidebook

8 Monate 3 Wochen her

Hi Volker,
das hat Panasonic ja ganz schön gemacht, da gibt man sich bei Olympus leider weniger Mühe. Hast du eigentlich die G9 mittlerweile dauerhaft? Die hat ja kürzlich wieder ein Update bekommen, kannst du was zum Autofokus im Vergleich zur E-M1 II sagen?

Einen schönen Sonntag,
Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

wolfcgn antwortete auf das Thema: LUMIX Autofocus Guidebook

8 Monate 3 Wochen her

Hallo Michael,

zum Thema Veröffentlichungen von Olympus - da muss ich Dir leider Recht geben. Ein klein wenig gibt es von Olympus (USA) dazu auch, aber natürlich mit etwas Werbung verbunden:

learnandsupport.getolympus.com/learn-cen...for-bird-photography
learnandsupport.getolympus.com/sites/def...us_Birding_Guide.pdf
cache.olympusamerica.com/static/email/co...ter-Flight-Shots.pdf
( asia.olympus-imaging.com/product/dslr/em1mk2/feature.html )

Veröffentlichungen in deutscher Sprache sind leider generell ein wenig dünn gesät (bzw. schlicht nicht vorhanden)...

Viele Grüße
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

volker antwortete auf das Thema: LUMIX Autofocus Guidebook

8 Monate 2 Wochen her

Kreier schrieb: Hi Volker,
das hat Panasonic ja ganz schön gemacht, da gibt man sich bei Olympus leider weniger Mühe. Hast du eigentlich die G9 mittlerweile dauerhaft? Die hat ja kürzlich wieder ein Update bekommen, kannst du was zum Autofokus im Vergleich zur E-M1 II sagen?

Einen schönen Sonntag,
Michael


Hallo Michael,

sorry, dass ich erst heute antworten kann!

Ich nutze nach wie vor sowohl die E-M1 als auch die G9. Das FW-Update habe ich bereits in die G9 eingespielt, kann Dir aber nicht sagen, inwieweit dadurch die angepriesene Leistungssteigerung des C-AF wirklich in die Tat umgesetzt wird, weil ich derzeit Vogelfoto-Projekte verfolge, bei denen es nicht um Flugaufnahmen geht. Sobald die Sonne mal wieder stärker vorbeischaut, werde ich mal auf Möwen-"Jagd" gehen und hier berichten.

Viele Grüße
Volker

Letzte Änderung: 8 Monate 2 Wochen her von volker.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

volker antwortete auf das Thema: LUMIX Autofocus Guidebook

8 Monate 2 Wochen her

Hi Wolfgang,

herzlichen Dank für die Links!

In mehreren der von Dir genannten Quellen erklärt ein gewisser S c o t t B o u r n e, wie man nach seiner Meinung den AF der E-M1 II u. a. am besten für Flugaufnahmen von Vögeln nutzt.

Ehrlich gesagt, fühle ich mich schon reichlich veräppelt, wenn ich lese, was Herr Bourne zum Thema AF und BIF als sog. "Olympus Visionary" (kann übrigens jeder werden, der bei Olympus ein paar gelungene Schnappschüsse einreicht) so von sich gibt und dabei meint, seine Angaben ausgerechnet mit Aufnahmen von einem Weißkopfseeadler belegen zu können. Selbst die billigste Knipse dürfte kaum Probleme damit haben, einen solch riesigen Vogel, dessen Flügelspannweite bis zu 2,50 erreichen kann, mit dem kontinuierlichen Autofokus scharf abzulichten, zumal der Kontrast am Kopf des Vogels zwischen dunkelbraun und weiß logischerweise enorm ist.

Nun ja, im WWW sind auch ganz kleine Vöglein zu finden, die S. Bourne fotografisch festhält: Kolibris, die bekanntlich längere Zeit in der Luft an der gleichen Stelle rütteln, insbesondere, wenn Sie mit Nektar aus Futterstationen versorgt werden.

Viele Grüße
Volker

Letzte Änderung: 8 Monate 2 Wochen her von volker.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok